Produktgruppen  >   Fahrradständer  >   Preisgünstige, innovative Montage: Fundamentsteinplatte
Fundamentsteinplatte - Oberflächenbündiger Einbau

Oberflächenbündige Montage (Fundament­steinplatte)

Fundamentsteinplatte mit Fahrradständer Forte

Oberflächenbündige Montage (Fundament­steinplatte), Ausführungsbeispiel: Fahrradständer Forte Einstellung zur Schienenmontage

Fundamentsteinplatte mit Fahrradständer Rondo

Doppelter Anlehnbügel Rondo mit Fertigfundament in wassergebundener Decke

Fundamensteinplatte mit Forte Plus bs

Doppelter Anlehnbügel Forte Plus beidseitige Einstellung mit profilierter Fundamentsteinplatte

Fundamensteinplatte mit Forte Plus bs

Anlehnparker Forte beidseitiger Fahrradständer mit Fertigfundament im Pflaster eingelassen

Fundamensteinplatte mit Basic Plus

Fertigfundamentmontage im Rasen oder über Würzelbereichen des Anlehnbügels Basic Plus

Fundamentsteinplatte - Oberflächenbündiger Einbau

Oberflächenbündige Montage (Fundament­steinplatte), Detailansicht

 

Zum europäischen Patent angemeldet
Innovative Montage:

Oberflächenbündige Fundamentmontage

Auf Grund unserer langjährigen Erfahrung rund um die Entwicklung von Fahrradständern und derem Einbau haben wir eine innovative, durchdachte und kostensparende Einbringung von Fahrradständern entwickelt: unsere Fundamentsteinplatte.
Das Einzigartige an dieser Art der Einbringung ist die oberflächenbündige Fundamentmontage, die eine Reinigung überflüssig macht! Kein Laub oder Müll zwischen den Bodenschienen der Fahrradständer. Die Fläche bleibt sauber, Sie ersparen sich die aufwändige Reinigung.

Versenkte Schienenmontage in profilierten Fundamentsteinplatten

  • selbstreinigend, kein Laubfang zwischen den Schienen
  • Preiswerte Montage
  • Keine Anpassung des Pflasters
  • Ein Arbeitsgang beim Pflastern
  • Oberflächenbündige Fundamentmontage
 

Weitere Produktdaten

Technische Daten
  • 498 / 498 / 80 mm +/- 3mm
  • ca. 42 KG
  • Zwei integrierte Drainageabflüsse
  • jeweils zwei Aufkantungen zur trocken Lagerung der Fahrradständerschiene
Montageempfehlung
  • Montage mittels Betonschraube