0451 / 50 28 2 – 0
info@bikeandride.de

Fahrradboxen Fahrradparksysteme

Moderne Fahrräder und E-bikes stellen heute einen nicht unbeträchtlichen materiellen Wert dar, der sicher und Witterungsgeschützt geparkt werden möchte.

So ist ein großer Vorteil solcher Umschließungen die geschützte Abstellmöglichkeit von Fahrrädern mitsamt Gepäck und loser Ladung wie Helm, Regenjacke oder Einkaufstasche etc. Zumal, wenn die Einhausung blickdicht ausgeführt ist, kann der Inhalt auch keine Begehrlichkeiten bei Langfingern wecken. Die ausgefeilte solide Bauart erschwert jedenfalls den spontanen unbefugten Zugriff, Beschädigungen oder Vandalismus in hohem Maße, was ein Fahrradschloss kaum verhindern kann.

Luxor Giebeldach quadrat

Luxor Giebeldach rund

Luxor Tonnendach quadrat

Luxor Tonnendach rund

Die Variationsmöglichkeiten der einzelnen Komponenten unsere hochwertige Fahrradboxen lässt nahezu keinen Sonderwunsch offen. Dadurch lassen sich unsere Boxen sehr gut in die jeweilige Umgebung integrieren und werden dort nicht als Fremdkörper empfunden. So sind auf Kundenwunsch abgestimmte Farbvarianten wählbar. Dies gilt sogar einzeln für Rahmen, Dach, Tür, First und Seitenwände. Gerne arbeiten wir in diesem Zusammenhang im Vorfeld mit Stadtplanern, Architekten und sonstigen Entscheidungsträgern zusammen.

Die hochwertigen Komponenten unserer Fahrradgaragen bürgen für ein wertbeständiges Gesamtergebnis. Das Rahmenwerk bauen wir in der eigenen Werkstatt aus stabilen Quadratrohrstützen oder Rundrohrstützen jeweils im Tauchbad feuerverzinkt nach DIN. Die Dächer werden wahlweise als Satteldach oder als Tonnengewölbe ausgeführt – entsprechend gestalten sich die Giebel. Für die Ummantelung stehen Blech, Lochblech, Gitterrost oder Wellblech mit eingebrannter Pulverbeschichtung zur Wahl.
Eine weitere Variante der Wände besteht aus pflegeleichtem Lärchenholz. Das erzielt, besonders im privaten Bereich, eine mehr organische Anmutung. Diese Verblendung wird im wasserableitendem Rhombusschnitt angebracht erhält sicherheitshalber zusätzlich eine innere Hülle aus Blech.

Bei entsprechender bauseitiger Vorinstallation kann eine Innenbeleuchtung eingebaut werden, wie auch eine geschützte Ladesteckdose für E-Bikes.

Eine Sonderform stellt die Duobox mit diagonaler Trennwand dar. Bei dieser Bauart können platzsparend gegeneinander versetzt zwei Fahrräder eingestellt werden. Dazu weist die Duobox zwei Türen auf. Das muss bei der Aufstellung berücksichtigt werden. Wie bei den Singleboxen erleichtern auch hier felgenschonende Fahrradführungsschienen das korrekte Einschieben der Räder.

Solide Edelstahlbeschläge und Scharniere an den Türen sichern den wertvollen Inhalt. Es stehen verschiedene Türschließmechanismen zur Wahl. Das bewährte Profizylinderschloss für den privaten Gebrauch. Im öffentlichen Raum bieten sich auch Transponder oder Systeme mit PIN-Code an. Eine Notfallöffnungsmöglichkeit von innen verhindert das versehentliche Selbsteinschließen von kleinen Kindern.